Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Februar 2021
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Paris and the Cliché of History Catherine E. Clark: Paris and the Cliché of History. The City and Photographs, 1860-1970, Oxford: Oxford University Press 2018
Rezensiert von Claudia Moisel

 

Projektionen auf den Zionismus Fabian Weber: Projektionen auf den Zionismus. Nichtjüdische Wahrnehmungen des Zionismus im Deutschen Reich 1897-1933, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2020
Rezensiert von Jan Rybak

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Einsatz und Nutzung des Geschichtsschulbuches Ulrike Kipman / Christoph Kühberger: Einsatz und Nutzung des Geschichtsschulbuches. Eine Large-Scale-Untersuchung bei Schülern und Lehrern, Heidelberg: Springer-Verlag 2019
Rezensiert von Holger Thünemann

 

DDR-Geschichte im Klassenzimmer Marie Müller-Zetzsche: DDR-Geschichte im Klassenzimmer. Deutung und Wissensvermittlung in Deutschland und Frankreich nach 1990, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2020
Rezensiert von Kathrin Klausmeier

 

Altertum:

Die Rhetorik des Aristoteles und ihr Verhältnis zum historischen Kontext Karen Piepenbrink: Die Rhetorik des Aristoteles und ihr Verhältnis zum historischen Kontext, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2020
Rezensiert von Carlo Natali

 

Der inkriminierte Bischof Till Stüber: Der inkriminierte Bischof. Könige im Konflikt mit Kirchenleitern im westgotischen und fränkischen Gallien (466-614), Berlin: de Gruyter 2020
Rezensiert von Pablo Poveda Arias

 

Mittelalter:

Die verdrängte Kultur Richard Engl: Die verdrängte Kultur. Muslime im Süditalien der Staufer und Anjou (12.-13. Jahrhundert), Ostfildern: Thorbecke 2020
Rezensiert von Marie Ulrike Jaros

 

Die Rechnungen der mainzischen Kellerei Amöneburg aus dem 14. Jahrhundert Erich Klibansky / Klaus Schäfer (Hgg.): Die Rechnungen der mainzischen Kellerei Amöneburg aus dem 14. Jahrhundert, Marburg: Historische Kommission für Hessen 2019
Rezensiert von Enno Bünz

 

Frühe Neuzeit:

Christian Thomasius: Briefwechsel. Historisch-kritische Edition, Bd. 1: 1679-1692 Frank Grunert / Matthias Hambrock / Martin Kühnel (Hgg.): Christian Thomasius: Briefwechsel. Historisch-kritische Edition, Bd. 1: 1679-1692. Unter Mitarbeit von Andrea Thiele, Berlin: de Gruyter 2017
Rezensiert von Herbert Jaumann

 

Ars Equitandi Stefanie Stockhorst: Ars Equitandi. Eine Kulturgeschichte der Reitlehre in der Frühen Neuzeit, Hannover: Wehrhahn Verlag 2020
Rezensiert von Magdalena Bayreuther

 

19. Jahrhundert:

German Science in the Age of Empire Moritz von Brescius: German Science in the Age of Empire. Enterprise, Opportunity and the Schlagintweit Brothers, Cambridge: Cambridge University Press 2019
Rezensiert von Andreas Greiner

 

Zeitgeschichte:

AIDS Henning Tümmers: AIDS. Autopsie einer Bedrohung im geteilten Deutschland, Göttingen: Wallstein 2017
Rezensiert von Michael Schwartz

 

Von der "Polizei der Demokratie" zum "Glied und Werkzeug der nationalsozialistischen Gemeinschaft" Antonio Vera: Von der "Polizei der Demokratie" zum "Glied und Werkzeug der nationalsozialistischen Gemeinschaft". Die Polizei als Instrument staatlicher Herrschaft im Deutschland der Zwischenkriegszeit (1918-1939), Baden-Baden: NOMOS 2019
Rezensiert von Sven Deppisch

 

Kunstgeschichte:

Disaster Narratives in Early Modern Naples Domenico Cecere / Chiara De Caprio / Lorenza Gianfrancesco e.a. (eds.): Disaster Narratives in Early Modern Naples. Politics, Communication and Culture, Roma: viella 2018
Rezensiert von Salvatore Pisani

 

Aby Warburgs Kulturwissenschaft Kurt W. Forster: Aby Warburgs Kulturwissenschaft. Ein Blick in die Abgründe der Bilder, Berlin: Matthes & Seitz 2018
Rezensiert von Thomas Gilbhard