Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Informationen zur VG WORT
Informationen zur Teilnahme am Meldeverfahren der VG Wort erhalten Sie hier.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Juli 2019
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Geteilte Berge Bianca Hoenig: Geteilte Berge. Eine Konfliktgeschichte der Naturnutzung in der Tatra, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018
Rezensiert von Anselm Tiggemann

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Sprachbildung im Geschichtsunterricht Katharina Grannemann / Sven Oleschko / Christian Kuchler (Hgg.): Sprachbildung im Geschichtsunterricht. Zur Bedeutung der kognitiven Funktion von Sprache, Münster: Waxmann 2018
Rezensiert von Max-Simon Kaestner

 

Holocaust und Vernichtungskrieg Etienne Schinkel: Holocaust und Vernichtungskrieg. Die Darstellung der deutschen Gesellschaft und Wehrmacht in Geschichtsschulbüchern für die Sekundarstufe I und II, Göttingen: V&R unipress 2018
Rezensiert von Falk Pingel

 

Altertum:

Shaping the Canons of Ancient Greek Historiography Ivan Matijašić: Shaping the Canons of Ancient Greek Historiography. Imitation, Classicism, and Literary Criticism, Berlin: de Gruyter 2018
Rezensiert von Giovanni Parmeggiani

 

The Story of Greece and Rome Tony Spawforth: The Story of Greece and Rome, New Haven / London: Yale University Press 2018
Rezensiert von Helmut Halfmann

 

Mittelalter:

De Frdric II  Rodolphe II Jean-Patrice Boudet / Martine Ostorero / Agostino Paravicini Bagliani (a cura di): De Frédéric II à Rodolphe II. Astrologie, divination et magie dans les cours (XIIIe-XVIIe siècle), Firenze: SISMEL. Edizioni del Galluzzo 2017
Rezensiert von Matthias Heiduk

 

Pope Benedict XII (1334-1342) Irene Bueno (ed.): Pope Benedict XII (1334-1342). The Guardian of Orthodoxy, Amsterdam: Amsterdam University Press 2018
Rezensiert von Blake R. Beattie

 

Frühe Neuzeit:

Konstruierte (Fremd-?)Bilder Christoph Augustynowicz / Agnieszka Pufelska (Hgg.): Konstruierte (Fremd-?)Bilder. Das östliche Europa im Diskurs des 18. Jahrhunderts, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2017
Rezensiert von Alexander Bauer

 

Die europische Debatte ber den Religionskrieg (1679-1714) Christian Mühling: Die europäische Debatte über den Religionskrieg (1679-1714). Konfessionelle Memoria und internationale Politik im Zeitalter Ludwigs XIV., Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018
Rezensiert von Ramon Voges

 

19. Jahrhundert:

Heldenhafte Zeiten Ruth Leiserowitz: Heldenhafte Zeiten. Die polnischen Erinnerungen an die Revolutions- und Napoleonischen Kriege 1815 - 1945, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2017
Rezensiert von Heidi Hein-Kircher

 

Napoleon Johannes Willms: Napoleon, München: C.H.Beck 2019
Rezensiert von Sebastian Dörfler

 

Zeitgeschichte:

Antisemitismus in der DDR Wolfgang Benz (Hg.): Antisemitismus in der DDR. Manifestationen und Folgen des Feindbildes Israel, Berlin: Metropol 2018
Rezensiert von Angelika Timm

 

NATO's Durability in a Post-Cold War World Joe Burton: NATO's Durability in a Post-Cold War World, New York: Suny Press 2019
Rezensiert von Peter Ridder

 

Kunstgeschichte:

"Global Art History" Julia Allerstorfer / Monika Leisch-Kiesl (Hgg.): "Global Art History". Transkulturelle Verortungen von Kunst und Kunstwissenschaft, Bielefeld: transcript 2017
Rezensiert von Sarah Dornhof

 

Zentrum oder Peripherie? Monika E. Müller / Jens Reiche (Hgg.): Zentrum oder Peripherie? Kulturtransfer in Hildesheim und im Raum Niedersachsen (12.-15. Jahrhundert), Wiesbaden: Harrassowitz 2017
Rezensiert von Esther-Luisa Schuster