Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Oktober 2022
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

buochmeisterinne Martina Backes / Balázs J. Nemes (Hgg.): buochmeisterinne. Handschriften und Frühdrucke aus dem Dominikanerinnenkloster Adelhausen. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung vom 13. März bis 13. Juni 2021 im Stadtgeschichtlichen Museum Freiburg, Archiv der Stadt Freiburg im Breisgau 2021
Rezensiert von Ulrike Carvajal

 

Saubere Stadt. Saubere Weste? Sören Flachowsky: Saubere Stadt. Saubere Weste? Die Geschichte der Berliner Stadtreinigung von 1871 bis 1955 mit dem Schwerpunkt Nationalsozialismus, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2021
Rezensiert von Dirk Wiegand

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Digitale Spiele in der historisch-politischen Bildung Alexander Preisinger: Digitale Spiele in der historisch-politischen Bildung, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2021
Rezensiert von Ulli Engst

 

Vor dem ersten Geschichtsunterricht Stefanie Zabold: Vor dem ersten Geschichtsunterricht. Zur empirischen Erschließung des historischen Denkens junger Lernerinnen und Lerner, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2020
Rezensiert von Anne-Seline Moser

 

Altertum:

Caracalla Gregor Berghammer: Caracalla. Die Militärautokratie des Kaisers Severus Antoninus, Gutenberg: Computus 2022
Rezensiert von Alessandro Galimberti

 

That Tyrant, Persuasion J.E. Lendon: That Tyrant, Persuasion. How Rhetoric Shaped the Roman World, Princeton / Oxford: Princeton University Press 2022
Rezensiert von Catherine Steel

 

Mittelalter:

Books of Knowledge in Late Medieval Europe Pavlína Cermanová / Václav Žůrek (eds.): Books of Knowledge in Late Medieval Europe. Circulation and Reception of Popular Texts, Turnhout: Brepols 2021
Rezensiert von Anne-Laure Méril-Bellini delle Stelle

 

Quellen zur Wirtschaftsgeschichte der Abtei Reichenau aus der Zeit Johann Pfusers von Nordstetten als Grokeller (1450-1464) und Abt (1464-1491) Harald Derschka (Bearb.): Quellen zur Wirtschaftsgeschichte der Abtei Reichenau aus der Zeit Johann Pfusers von Nordstetten als Großkeller (1450-1464) und Abt (1464-1491). Gedenkbuch - Urbare - Ordnungen, Ostfildern: Thorbecke 2022
Rezensiert von Klaus Wollenberg

 

Frühe Neuzeit:

Die Druckmacher Thomas Kaufmann: Die Druckmacher. Wie die Generation Luther die erste Medienrevolution entfesselte, München: C.H.Beck 2022
Rezensiert von Henning P. Jürgens

 

Mozart and the Mediation of Childhood Adeline Mueller: Mozart and the Mediation of Childhood, Chicago: University of Chicago Press 2021
Rezensiert von Jan-Friedrich Missfelder

 

19. Jahrhundert:

Zeitgeschichte:

Koloniale Straennamen Verena Ebert: Koloniale Straßennamen. Benennungspraktiken im Kontext kolonialer Raumaneignung in der deutschen Metropole von 1884 bis 1945, Berlin: de Gruyter 2021
Rezensiert von Jörn Retterath

 

German-Balkan entangled histories in the twentieth century Mirna Zakić / Christopher A. Molnar (eds.): German-Balkan entangled histories in the twentieth century, Pittsburgh, PA: University of Pittsburgh Press 2020
Rezensiert von Stefan Trajković-Filipović

 

Kunstgeschichte:

Die sthetik der Stadt Alexis Joachimides: Die Ästhetik der Stadt. Städtebau in Bordeaux und Edinburgh 1730-1830, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2021
Rezensiert von Wolfgang Sonne

 

13 Beitrge zu 1968 Petra Lange-Berndt / Isabelle Lindermann (Hgg.): 13 Beiträge zu 1968. Von künstlerischen Praktiken und vertrackten Utopien, Bielefeld: transcript 2022
Rezensiert von Linn Burchert