Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Februar 2023
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Geschichte des Tees Martin Krieger: Geschichte des Tees. Anbau, Handel und globale Genusskulturen, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2021
Rezensiert von Gunther Hirschfelder

 

Arbeit, Dienst und Führung Nikolas Lelle: Arbeit, Dienst und Führung. Der Nationalsozialismus und sein Erbe, Berlin: Verbrecher Verlag 2022
Rezensiert von Torben Möbius

 

Altertum:

The Cambridge Companion to Cicero's Philosophy Jed W. Atkins / Thomas Bénatouïl (eds.): The Cambridge Companion to Cicero's Philosophy, Cambridge: Cambridge University Press 2022
Rezensiert von Anthony Hejduk

 

La Mémoire numismatique de l'Empire romain Donatien Grau: La Mémoire numismatique de l'Empire romain, Paris: Les Belles Lettres 2022
Rezensiert von Sven Betjes

 

Mittelalter:

Gouverner par les livres Florent Coste: Gouverner par les livres. Les Légendes dorées et la formation de la société chrétienne (XIIIe-XVe siècles), Turnhout: Brepols 2021
Rezensiert von Ralf Lützelschwab

 

Marguerite de France, comtesse de Flandre, d'Artois et de Bourgogne (1312-1382) Jean-Baptiste Santamaria: Marguerite de France, comtesse de Flandre, d'Artois et de Bourgogne (1312-1382). Une vie de princesse capétienne au temps des Valois, Turnhout: Brepols 2022
Rezensiert von Louise Gay

 

Frühe Neuzeit:

Things on the Move - Dinge unterwegs Ulrike Gleixner / Marília dos Santos Lopez (eds.): Things on the Move - Dinge unterwegs. Objects in Early Modern Cultural Transfer, Wiesbaden: Harrassowitz 2021
Rezensiert von Sünne Juterczenka

 

Reformation als Transformation? Volker Leppin / Stefan Michels (Hgg.): Reformation als Transformation? Interdisziplinäre Zugänge zum Transformationsparadigma als historiographischer Beschreibungskategorie, Tübingen: Mohr Siebeck 2022
Rezensiert von Luise Schorn-Schütte

 

19. Jahrhundert:

1848 Alexandra Bleyer: 1848. Erfolgsgeschichte einer gescheiterten Revolution, Stuttgart: Reclam 2022
Rezensiert von Dieter Langewiesche

 

Zeitgeschichte:

Ausgrenzung - Raub - Vernichtung Heinz Högerle / Peter Müller / Martin Ulmer (Hgg.): Ausgrenzung - Raub - Vernichtung. NS-Akteure und "Volksgemeinschaft" gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933-1945, Stuttgart: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 2019
Rezensiert von Mirjam Schnorr

 

Gesunde Menschen machen Christian Sammer: Gesunde Menschen machen. Die deutsch-deutsche Geschichte der Gesundheitsaufklärung, 1945-1967, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2020
Rezensiert von Lutz Kreller

 

Kunstgeschichte:

Revolution im Rückwärtsgang Charlotte Klonk: Revolution im Rückwärtsgang. Der 6. Januar 2021 und die Bedeutung der Bilder, Köln: Verlag der Buchhandlung Walther König 2021
Rezensiert von Wolfgang Ullrich

 

Ninfa Michael Matheus (Hg.): Ninfa. Percezioni nella scienza, letteratura e belle arti nel XIX e allÂ’inizio del XX secolo , Regensburg: Schnell & Steiner 2022
Rezensiert von Alberto Forni